Pre-Merger Strategy

Die Hauptmotive eines Käufers für eine Geschäftsübernahme sind mögliche Kosteneinsparungen und das Wachstumspotenzial, das mit der Transaktion verbunden ist. Wachstumsmotive sind beispielsweise die Erhöhung von Marktanteilen, die Erschließung neuer Märkte oder auch der Zukauf weiterer (Kern-)Kompetenzen.

Im Bereich Pre-Merger Strategy arbeiten wir beispielsweise heraus, wie sich das aus einer Integration/Übernahme resultierende Potenzial für ein weiteres Umsatzwachstum optimal ausschöpfen lässt. Die Ergebnisse der Analyse bilden zum einen den Rahmen für den späteren Integrationsprozess. Darüber hinaus liefern sie wertvolle Hinweise für die eigentliche Transaktionsphase, vor allem für die Due Diligence und die Bewertung des Zielunternehmens.

Androschin & Partner Transaction Services erarbeitet in dieser Phase

  • das branchenbezogene Integrationskonzept (ggf. mit Alternativen) und damit den Masterplan für die spätere Post-Merger Integration
  • eine Analyse und Bewertung der Synergiepotenziale hinsichtlich Kosten und Wachstum (basierend auf einem oder mehreren alternativen Integrationskonzepten)
  • die Vorgehensweise bei der Integration (auch zeitlich gestaffelt), um beispielsweise Abschmelzverluste zu vermeiden
  • eine indikative Unternehmensbewertung auf der Basis von in der Peer Group üblichen Multiples, zurückliegenden Transaktionen und DCF-Methoden